Die Kirche am See startet in die 10. Saison – und sucht DICH!
Auch im ersten Coronajahr 2020 konnte die Kirche am See attraktive und thematisch tiefgehende Erlebnisgottesdienste feiern. Dazu allerdings braucht es derzeit ein "Mehr" an Vorbereitung am See:
Mehr Stühle müssen in weitem Abstand aufgestellt werden; am „Empfang“ gibt es Desinfektion und die Registrierung der Besucher und Ordnungsdienste.
Die Stühle werden ebenso auf Anhängern zum See transportiert, wie die Technik und die „rollende Sakristei“. Und schließlich gilt es, den Altar herzurichten, die Beschallung zu betreuen und z. B. die Beteiligung der Kinder zu begleiten.
Zuvor haben schon Gruppen für jeden Sonntag Themen ausgesucht oder sie stellen sich und ihre Initiativen vor. Sie suchen passende Lieder aus und stimmen sich mit Musikern und Bands ab und gestalten die Liturgie.
Und da die Kirche am See auch wetterabhängig ist, kann oder muss manchmal noch am Sonntag, eine Stunde vor dem Gottesdienst, entschieden werden ob wir in die Kirche umziehen.
Es ist also schon ganz schön was los, bevor sonntags das erste Lied erklingt.
Damit wieder viele Menschen diese beliebten Gottesdienste mitfeiern können, brauchen wir Hilfe.

Wer also Lust hat, an einer der Aufgaben mitzuwirken:Logo KaS neu
- beim Anhänger-Fahrdiensten
- beim Empfang der Teilnehmer*innen
- bei der Bedienung des Mischpultes
- beim Aufbau von Stühlen, Bänken und dem Altar
- bei der Betreuung der Kinder-Angebote
- in der Gottesdienstgestaltung
sei es einmalig, 14-tägig,  monatlich, oder dauerhaft,

der/die melde sich bitte bei uns:

im Pfarrbüro, Tel: 02924/1837 (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!), oder bei
Pastor Ludger Eilebrecht, Tel: 0171 3441570 (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Ab dem 02.05.2021 bis zum 26.09.2021 jeden Sonntag im Wechsel unter der Eiche am See oder vor dem Heinrich-Lübke-Haus in Günne.

Kirche aktuell – vor Ort und im Livestream: Es geht. Anders!

Der Kirche aktuell-Gottesdienst am morgigen Sonntag um 11 Uhr aus der Pfarrkirche St. Pankratius in Möhnesee-Körbecke kann nicht nur vor Ort mitgefeiert werden, sondern er wird auch über den Youtube-Kanal des Pastoralen Raumes unter www.pr-soest.de live übertragen. Die Eine-Welt-Gruppe aus Günne gestaltet den Gottesdienst zur Misereor-Fastenaktion. Unter dem Motto „Es geht. Anders!“ werden Perspektiven des Lebens in der derzeitigen Krise aufgezeigt, die eine lebenswerte Zukunft für alle im Blick haben: die Fair-Teilung der Chancen und Güter. Das Musik-Duo Bettina und martin Buxot gestaltet den Gottesdienst mit, der von Pastor Ludger Eilebrecht zelebriert wird. Es ist der Internet-Sonntagsgottesdienst für den Pastoralen Raum. Im Anschluss wird in der Kirche die „Osterfreude in Tüten“ mit Produkten aus fairem Handel zur Unterstützung sozialer Projekte angeboten.Misereor aktion Titel

Immer Sonntags um 18.30 Uhr feiern wir ökumenische ZOOM-Gottesdienste - ein Gottesdienst im Monat jeweils um 17.30 Uhr als Familiengottesdienst.
 
Die Einwahldaten findet ihr auf den Flyern in den sozialen Netzwerken und den Webseiten der jeweiligen Kirchen.
Einloggen und mitfeiern!

Der Beitrag ist irgendwo auf der Seite im Hintergrund versteckt - ich kann ihn leider nicht wiederfinden.

Es geht um den Kirche akuell - Gottesdienst.
Der ist am 6.2.2021 um 18.30 Uhr in St. Pankratius.
Thema Lichtmess, Patronatsfest der kfd, mit Kerzenweihe.

Musik: Schola aus "Sacrechor".

Infos zur Unterstützung der Sternsinger finden sich in dem Flyer, der auch mit der Post an alle Haushalte gegangen ist.2021 Flyer 1

2021 Flyer 2

Könige an der Krippe          

Am Sonntag, 10. Januar, wurde der nächste Gottesdienst der Kirche aktuell um 11 Uhr in der St. Pankratius-Kirche gefeiert.
Hoher Besuch hatte sich angekündigt: Majestäten aus fernen Ländern, Träger des Westfälischen Friedenspreises und mit dem Titel "Weltkulturerbe" geschmückt, berichteten von einer ganz und gar ungewöhnlichen Begegnung mit einem Menschen, der sich nicht weniger zum Programm gegeben hat, als eine neue Weltordnung! Und die großen der Welt finden es göttlich, sehen aber auch den hohen Preis, den die Menschheit dafür zu zahlen hat.

Festlich auch die Musik: Daniel Tappe, bekannt durch Konzertreisen bis nach Russland und China, spielt die Orgel, und begleitet dabei denberührenden Gesang von Nadja Dust. Dieser Gottesdienst wird auch live im Internet über Youtube übertragen und kann in den nachfolgenden Tagen dort noch einmal angesehen werden.

Mit der Kollekte werden die Aufgaben der Sternsinger unterstützt; bei größeren Spenden kann eine Spendenquittung ausgestellt werden.Winterkirche3