Am kommenden Sonntag ist die "Kirche am See" zu Gast in Bad Sassendorf.

Bitte beachten: Aufgrund des schlechten Wetters findet der Gottesdienst um 11 Uhr in der St. Bonifatius Kirche in Bad Sassendorf statt.

„Ich sende sie in die Welt, wie du mich gesandt hast…“ – Diese Zeile aus dem Tagesevangelium hat der PGR Hl. Familie Bad Sassendorf, der inhaltlich für den Gottesdienst verantwortlich zeichnet, als Überschrift gewählt:

    Was bedeutet es mir, dass ich Teil dieser Kirche bin?

    Spricht nicht Vieles derzeit dagegen?


Diese Fragestellungen stellt das Vorbereitungsteam auch den Gläubigen.

Musikalisch wirkt – in gewohnt versierter Form – die Gruppe Sinpalabras mit!

Zelebrant ist Pfarrer Ludger Eilebrecht.


Im Anschluss bietet der Eine-Welt-Laden Produkte aus fairem Handel an!

YouTubeAb sofort hat "Kirche am See" einen eigenen YouTube-Kanal "Kirche am See Möhnesee" .
Hier findet ihr zukünftig einige Gottesdienste von "Kirche am See". Wie genau wir den Kanal mit Leben füllen ist noch offen. Für Anregungen und Wünsche sind wir offen. Aktuell sind dort zwei Gottesdienste von Kirche am See online.ScreenshotYoutube


Wir freuen uns auf eure Rückmeldungen. Gerne hier über das Kontaktformular oder über einen "Daumen" auf Youtube.

Kirche am See: Open Air zum Muttertag - Gottesdienst am Heinrich Lübke-Haus

Nach dem Abklingen der Bundesnotbremse im Kreis Soest lädt die Kirche am See zum Gottesdienst am Sonntag, 9. Mai um 11 Uhr auf der Wiese vor dem Heinrich Lübke-Haus in Günne ein. Der Platz ist weit, Abstand und Sicherheit sind gewahrt. Zum Muttertag haben Günner Kindergartenkinder einige Gedanken vorbereitet. Passende Vortragslieder und Musikeinspielungen und auch eine kleine Überraschung für die Mütter sorgen für ein schönes Kirche-am-See-Erlebnis. Der Gottesdienst kann auch über die Internetseite der Kirche am See im live-Stream mitgefeiert werden.

 

 

Kirche am See als Mit - Mach - Kirche am Puls der Zeit. Dieser Puls ist aktuell bestimmt vom Rhythmus der Pandemie.
Diese noch nie dagewesene Situation stellt auch das KaS-Team vor neue Herausforderungen.
Im Sinne der Bundesnotbremse wurde jetzt kurzfristig entschieden, dass vorerst keine Gemeinde - Gottesdienste am See stattfinden werden, um unseren Betrag zur Kontaktvermeidung zu leisten.
Kirche am See heißt aber auch - Alternativen ausprobieren, neue Wege gehen.
Daher wird es die "Kirche am See" nun als Live-Stream geben.
Immer sonntags um 11 Uhr auf dieser Seite und über unseren Youtube-Kanal.
Voraussichtlich bis Ende der Notbremse und bei einer vertretbaren Corona-Situation.
Inhaltlich bleibt es wie bisher bei vielen interessanten Themen der Zeit und Menschen die diese Themen ins Wort bringen.

Hier ist der Link zum Live-Stream der Saisoneröffnung am Sonntag.

Hier ist der Link zu unserem YouTube-Kanal (noch keine Inhalte).

Bleibt in mir... aber bleibt lebendig! Dieser Leitspruch steht über der Messe, mit der am 2. Mai um 11:00h die neue Saison der Kirche am See als "Livestream" eröffnet wird.

Das Tagesevangelium führt uns in die Welt des Winzers, der bei seiner Arbeit zwischen „wachsen lassen“ und „beschneiden“ immer wieder neu entscheiden muss.
Ist es nicht so auch in der Kirche, die oft zwischen Tradition und Moderne austarieren muss?

Gemeinsam schaut der Vorbereitungskreis dazu auf den Synodalen Weg. Gewonnen werden konnte als Gast Frau Nadine Mersch, Mitglied im Diözesankomitee Paderborn und Teilnehmerin am Synodalen Weg. Sie wird aus erster Hand berichten können.

Musikalisch wird "Connect" den Gottesdienst mitgestalten.

Hier ist der Link zum Live-Stream der Saisoneröffnung am Sonntag
.imm004 4A

Die Kirche am See / Kirche aktuell sucht DICH!
Mit der "Kirche am See" und der "Kirche aktuell" möchten wir auch weiterhin attraktive und thematisch tiefgehende Erlebnisgottesdienste feiern. Dazu allerdings braucht es Menschen - dazu braucht es vielleicht gerade DICH!
Es muss im Sommerhalbjahr das Equipment zum See transportiert werden, die Stühle, Bänke, Dinge wie die Technik und die „rollende Sakristei“. Und schließlich gilt es, den Altar herzurichten, die Beschallung zu betreuen und z. B. die Beteiligung der Kinder zu begleiten. Im Winterhalbjahr muss die Kirche entsprechend vorbereitet werden.
Zuvor haben schon Gruppen für die jeweiligen Sonntage Themen ausgesucht oder sie stellen sich und ihre Initiativen vor. Sie suchen passende Lieder aus und stimmen sich mit Musikern und Bands ab und gestalten die Liturgie.
Und da die "Kirche am See" wetterabhängig ist, kann oder muss manchmal noch am Sonntag, eine Stunde vor dem Gottesdienst, entschieden werden ob wir in die Kirche umziehen. Im Winterhalbjahr ist dies etwas einfacher.
Es ist also schon ganz schön was los, bevor sonntags das erste Lied erklingt.
Damit wieder viele Menschen diese beliebten Gottesdienste mitfeiern können, brauchen wir Hilfe.

Wer also Lust hat, an einer der Aufgaben mitzuwirken:Logo KaS neu
- beim Anhänger-Fahrdiensten
- beim Empfang der Teilnehmer*innen
- bei der Bedienung des Mischpultes
- beim Aufbau von Stühlen, Bänken und dem Altar
- bei der Betreuung der Kinder-Angebote
- in der Gottesdienstgestaltung
sei es einmalig, 14-tägig,  monatlich, oder dauerhaft,

der/die melde sich bitte bei uns:

im Pfarrbüro, Tel: 02924/1837 (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!), oder bei
Pastor Ludger Eilebrecht, Tel: 0171 3441570 (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Kirche aktuell – vor Ort und im Livestream: Es geht. Anders!

Der Kirche aktuell-Gottesdienst am morgigen Sonntag um 11 Uhr aus der Pfarrkirche St. Pankratius in Möhnesee-Körbecke kann nicht nur vor Ort mitgefeiert werden, sondern er wird auch über den Youtube-Kanal des Pastoralen Raumes unter www.pr-soest.de live übertragen. Die Eine-Welt-Gruppe aus Günne gestaltet den Gottesdienst zur Misereor-Fastenaktion. Unter dem Motto „Es geht. Anders!“ werden Perspektiven des Lebens in der derzeitigen Krise aufgezeigt, die eine lebenswerte Zukunft für alle im Blick haben: die Fair-Teilung der Chancen und Güter. Das Musik-Duo Bettina und martin Buxot gestaltet den Gottesdienst mit, der von Pastor Ludger Eilebrecht zelebriert wird. Es ist der Internet-Sonntagsgottesdienst für den Pastoralen Raum. Im Anschluss wird in der Kirche die „Osterfreude in Tüten“ mit Produkten aus fairem Handel zur Unterstützung sozialer Projekte angeboten.Misereor aktion Titel