Mit dem Mai kommt auch wieder die Kirche am See!
Kreuz KaSMit der diesjährigen Saison wird es öfters "Auswärtsspiele" rund um den See geben. Die entsprechenden Orte werden rechtzeit hier auf der Website oder im aktuellen Flyer bekannt gegeben.

Kirche am See 2019 Beliebt

Download



Am MISEREOR-Sonntag hat die Eine-Welt-Gruppe Günne den "Kirche-Aktuell"-Gottesdienst unter das Thema "Unsere Zukunft beginnt schon heute!" gestellt. Die Gruppe "Miteinander" aus Westönnen gestaltet den Gottesdienst musikalisch. Zelebrant ist Pater Cornelius Wanner. Während des Wortgottesdienstes findet "Kirche für Kinder" - ein Angebot für Kinder im Oratorium statt.

Im Anschluss an den Gottesdienst lädt die Eine-Welt-Gruppe Günne ein, u.a . faire Lebensmittel und selbstgefertigte Produkte an ihrem Verkaufsstand zu erwerben, und der Pfarrgemeinderat lädt herzlich zum "Coffee-Stop" zugunsten der MISEREOR-Aktion ein.

Die neue Saison der Kirche am See beginnt: unser Team sucht noch Verstärkung!
Es sind viele einzelne kleine Aufgabe und Tätigkeiten, die an jedem Sonntag zwischen Mai und Oktober zu tun sind: Bänke aufstellen, den Altar herrichten, die Technik einrichten, den Altarplatz ein wenig abfegen, Blumen für den Altar in die Vase stellen,  Liederbücher verteilen, die beiden Anhänger mit dem Material hin- und zurückfahren, Hinweisschilder aufstellen, Ministranten einkleiden, die Kinder auf dem Malteppich betreuen … - alles kleine Aufgaben, aber für das kleine Team und an jedem Sonntag oft eine ganz schöne Last. Viele Hände – flinkes Ende:

Wer kann sich vorstellen, an einem, an zwei oder vielleicht sogar an mehreren Sonntagen eine dieser Aufgaben zu übernehmen?
Wer kann sich vielleicht vorstellen, auch im Vorbereitungsteam mitzuarbeiten, das sich monatlich zu organisatorischen Absprachen trifft?

9322 v1 kl bannerDas Projekt „Kirche am See“ lebt von der vielfältigen Mitwirkung.
Jeder hat seine persönliche Berufung, du jeder und jede hat dafür von Gott Gaben geschenkt bekommen, um die Aufgabe zu erfüllen, für die man persönlich berufen ist – und wozu kein anderer gerufen ist.

Interessierte melden sich bitte direkt bei Pastor Ludger Eilebrecht oder über das Kontaktformular auf dieser Seite, dieses wird direkt an Ludger Eilebrecht weitergeleitet.

Hier finden Sie zum Download die Karnevalspredigt von Ludger Eilebrecht aus der Karnevalsmesse vom Sonntag, den 03.03.3019.
Karnevalspredigt2019

Der Gottesdienst am Sonntag, den 06.01.19 um 11 Uhr zum Afrikatag steht unter dem Leitwort „Damit sie das Leben haben“ (Joh 10,10). Es geht dabei um die gelebte Solidarität in Gebet und Tat mit den Hunderttausenden Flüchtlingen aus dem krisengebeutelten Südsudan in der äthiopischen Grenzregion Gambella. Der Afrikatag, verbunden mit der ältesten gesamtkirchlichen Kollekte seit 1891, fällt in diesem Jahr mit dem 3-Königs-Fest zusammen, wo wieder viele engagierte Mädchen und Jungen unserer Pfarrei Zum Guten Hirten Möhnesee sich für unsere seit Jahrzehnten partnerschaftlich verbundenen Gemeinden in Kasama/Sambia und am Turkana See/Kenia engagieren.

Der Gottesdienst findet in der St. Pankratius Kirche Körbecke statt und wird inhaltlich vorbereitet und mitgestaltet vom Freundeskreis Kasama, unterstützt durch Musiker/innen der Gemeinde. Zelebrant ist Pastor Ludger Eilebrecht.

AUFMACHEN! - Advent ist Adventure
 
KIRCHE AKTUELL am Sonntag, den 02.12.2018 um 11.00 Uhr in der St. Pankratius Kirche in Körbecke.
Türen 2018 CK
Türen öffnen am Adventskalender - das macht Freude und fällt leicht.
Türen öffnen für Jesus - das ist ein schöner Gedanke, der nachdenklich macht.
Türen öffnen füreinander, und für Menschen in Not: das ist eine Herausforderung.

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Caritas stehen oft vor Türen von Bedürftigen, aber auch bei den Wohlhabenden.
Kann Christus bei uns eintreten?

Ein adventlicher Gottesdienst am 1. Adventssonntag öffnet Augen und Ohren, Türen und Herzen, damit Gott eintritt in unser Leben.

Advents- und Weihnachtszeit - da wird uns warm, wenn wir wachsende Lichter wahrnehmen: viele kleine Lichter strahlen DAS GROSSE LICHT DER WELT in unser Leben hinein.
Beim St. Martinszug mit den Laternen der Kinder wurde an einen großen Heiligen erinnert, der durch sein Zeichen der Nächstenliebe, seine Barmherzigkeit gegenüber einem frierenden Armen seit vielen Jahrhunderten Inbegriff der helfenden Zuwendung ist. Mit seinem halben Mantel hat er einem Menschen das Licht der Hoffnung schenkte.
Das soll auch in den nächsten besonderen Höhepunkten unserer Pfarrei zum Ausdruck kommen:
Kirchenzauber17Der Kerzenzauber im Dorf findet sein Pendant im "Kirchenzauber" am Freitag, 7. Dezember, von 17 - 21 Uhr in der St. Pankratius-Kirche. Viele hunderte kleine Lichter stehen für viele kleine Menschen, die an vielen kleinen Orten viele kleine Dinge tun: sie werden das Angesicht der Erde verändern. Bei besinnlicher Musik und Text-Impulsen sind die Besucher zum Verweilen eingeladen, um innere Ruhe und neue Kraft zu schöpfen.
An einer Pray-Station können persönliche Gedanken und Gebete zum Ausdruck gebracht werden. Es stehen auch Seelsorger für persönliche Gespräche oder zur Segnung bereit.

Eine jahrzehntealte Tradition ist der "Friedenslicht"-Gottesdienst am Vorabend des 4. Adventssonntages, am 22.Dezember, den die Pfadfinderschaft gestaltet. Mit einer Station zur Lichterfeier um 17.30 beginnt die Weitergabe des Lichtes. Mit Fackeln und Laternen begibt sich der Zug zur Hl. Messe um 18 Uhr in der St. Pankratius-Kirche, die ebenfalls nur von Kerzen erleuchtet sein wird. Mit wunderbaren Liedern unserer "Hausband" Connect und thematischen Gedanken und Anstößen wird der Gottesdienst die herzen bewegen und die Gemeinde vorweihnachtlich einstimmen.

Christmette im Stall 2016

Ein Höhepunkt der weihnachtlichen Feiern ist die Christmette: Seit vielen Jahren schon wird in unserer Pfarrei eine "Jugendchristmette" gefeiert, an besonderen Orten und mit zeitgemäßer Gestaltung von und für junge Christen. An Heiligabend, 24.12., wird um 19 Uhr in den Räumen des Jugendtreffs an der Küerbicker Straße -zugleich als Help-Café Treffpunkt der Flüchtlinge unter uns, die Jugendchristmette gefeiert. Die Geschichte einer Herbergssuche im Jahre 2018: Gott will auch in Körbecke zu uns kommen und aufgenommen werden.